Ab Okt. 2021: 3G-Regelung im Paul-Gerhardt-Haus

Es wird einfacher…

2021 Sicherheit DSC02467

Zugang zum Gottesdienst und zu den Veranstaltungen hat nur, wer geimpft, genesen oder getestet ist.

Nach den Sommerferien haben wir angefangen, unser Gemeindeleben mit aller Vorsicht neu zu starten.

Durch die neue NRW-Corona-Schutzverordnung vom 20. August 2021 gilt auch bei uns die 3-G-Regel für unsere Gottesdienste und Veranstaltungen im Paul-Gerhardt-Haus ein, das heißt:

Zugang zum Gottesdienst und zu den Veranstaltungen hat nur, wer geimpft, genesen oder getestet ist.

Bitte bringen Sie daher mit:

  • Ihren Impf-Ausweis, das Smartphone mit der Corona-App oder das Impfzertifikat;
  • oder Ihren Genesenen-Nachweis;
  • oder einen Test-Nachweis (höchstens 48 Stunden alt!);
  • Jugendliche ab 15 Jahren (Schülerausweis).

Da wir die Nachweise vor dem Eingang überprüfen müssen, bitten wir Sie, rechtzeitig zu kommen.

Die Abstandsregelung für die Plätze ist aufgehoben.

Wegen der hohen Inzidenzen in Düsseldorf bitten wir Sie, diesen Mund-Nasen-Schutz (medizinische Maske) beim Betreten und Verlassen der Kirche zu tragen.

Auf dem Sitzplatz kann der Mund-Nasen-Schutz abgelegt werden.

 

JJKFür Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Jörg Jerzembeck-Kuhlmann,

Vorsitzender des Presbyteriums